Connection: close

Artikel zum Thema: Einbringung

37 Ergebnisse zum Thema "Einbringung"
Ergebnisse 19 bis 24

02

06

Grundstücksübertragungen im Steuerrecht

Grundstücksübertragungen im Steuerrecht

A. Zivilrechtliche Tatbestände Als Rechtstitel für Grundstücksübertragungen kommen in Frage: Kauf, Tausch, Schenkung, Erbschaft, Rente und Zuwendung von einer Privatstiftung. Daran knüpft das Steuerrecht folgende Steuertatbestände, wobei zu unterscheiden ist, ob...

Nachträge zur Klienten-Info 1/2006

Zu Pkt. 3.6 Lohnpfändung Das dort angeführte absolute Existenzminimum (€ 345,- / € 80,50,- / € 11,50) gilt bei Zusammenrechnung von Ansprüchen auf Geld- und Sachleistungen. Bei Erhalt von Sonderzahlungen beträgt es € 690,- p.m.,...

02

06

Nachträge zur Klienten-Info 1/2006

01

06

2006 Neu im Steuer- und Wirtschaftsrecht - 1. Unternehmerbereich

2006 Neu im Steuer- und Wirtschaftsrecht - 1. Unternehmerbereich

Stand bei Redaktionsschluss 1. Unternehmerbereich 1.1. Unternehmensgesetzbuch (UGB eingeführt mit HaRÄG BGBl. I 120/2005) löst ab 1.1.2007 HGB ab. Der bisherige Kaufmannsbegriff wird abgeschafft. Das Gesetz gilt für jede unternehmerische Betätigung , wodurch es...

Fallen bei der Einbringung von Einzelunternehmen und Personengesellschaften in eine GmbH

Seit der Senkung der Körperschaftsteuer (KöSt) von 34% auf 25% ist es zu einer regelrechten "Einbringungswelle" gekommen. Zahlreiche Einzelunternehmer und Gesellschafter von Personengesellschaften haben dabei ihre Betriebe unter Anwendung der...

10

05

Fallen bei der Einbringung von Einzelunternehmen und Personengesellschaften in eine GmbH

10

05

Geschäftsführerhaftung für Steuern und Sozialversicherungsbeiträge

Geschäftsführerhaftung für Steuern und Sozialversicherungsbeiträge

Häufig werden wirtschaftliche Aktivitäten in der Rechtsform einer GmbH betrieben, da für Gesellschaftsschulden keine persönliche Haftung der Gesellschafter besteht und somit die negativen Folgen aus einem wirtschaftlichenScheitern minimiert werden sollen. In vielen...

Neugründungs-Förderungsgesetz bei Übertragung von Betrieben und Teilbetrieben

Eine begünstigte Übertragung eines Betriebes bzw Teilbetriebes liegtvor wenn: ein Betrieb oder Teilbetrieb entgeltlich oder unentgeltlich übertragen wird ein Wechsel in der Person des die Betriebsführung beherrschenden Betriebsinhabers in Bezug auf...

10

05

Neugründungs-Förderungsgesetz bei Übertragung von Betrieben und Teilbetrieben
Beiträge / Seite